ORTSFEUERWEHR HOHENMÖLSEN ~ anno 1865 ~                                                                                                         Notruf 112

Aktuelles Technik Einsätze

Über uns

 

Partner

 

 

Impressum

 

Kontakt
               

Stand:30.12.2018 22:18:42   ©Christel Geißler

 

Jugendfeuerwehr Hohenmölsen erlebt Abenteuer in Thüringen

Der traditionelle Wochenendausflug führte die Kinder und Jugendlichen sowie ihre Betreuer vom 21.-23.08.2009 auf den Zeltplatz Linkenmühle in Thüringen.www.campingplatz-linkenmuehle.de

Am Freitag Abend besuchten wir die Feuerwehr Saalfeld, um Neues kennen zu lernen, Wissen zu festigen und Erfahrungen auszutauschen. Besonders interessant waren z.B. das selbst eingerichtete Museum im Gerätehaus, die Atemschutzübungsanlage, der Schlauchturm sowie die Informationen über die Anforderungen und Voraussetzungen zur Bewerbung eines hauptamtlichen Feuerwehrmannes/frau.

Claudia und Micha, zwei ausgebildete Klettertrainer des Teams www.abenteuer-in-thueringen.de  erklärten uns am Samstag professionell die Klettertechnik am Fels sowie den sicheren Umgang mit den Materialien. Anschließend bestiegen wir gesichert den Fels und seilten uns am immerhin 17m hohen Gipfel ab. Dies galt nicht als Mutprobe, obwohl einige Kinder das „Kribbeln“ im Bauch spürten! Die Kinder und Jugendlichen zeigten Verantwortung Sicherheitsvorgaben einzuhalten, sportliche Leistungen (Höhentauglichkeit, Kraft, Geschicklichkeit) und Teamgeist. Außerdem konnten die Mitglieder am Sportbogenschießen teilnehmen, Volleyball spielen und sich im naheliegenden Naturbad abkühlen. Der erlebnisreiche Tag klang am Lagerfeuer auf dem Zeltplatz aus.

Der Sonntag galt der Erholung und feuerwehrtypischen Spielen auf dem Platz. Beim Kübelspritzenfußball hatten alle ihre Freude!

Für die kostenlose Bereitstellung der Kleinbusse bzw. PKW-Anhänger bedanken wir uns recht herzlich bei VW Autocenter Rübner, der Firma Hoch- und Tiefbau GmbH und dem Transportunternehmen Schenk sowie der Firma Hausmeisterservice Bisovski aus Hohenmölsen.

Ein Dank gilt auch den Betreuern für ihre Unterstützung .

 Michael Geißler, Stadtwehrleiter ,i.A. der Jugendfeuerwehr