ORTSFEUERWEHR HOHENMÖLSEN ~ anno 1865 ~                                                                                                                                                                                                            Notruf 112

Aktuelles Technik Einsätze

Über uns

Jugend Partner Kontakt

Stand:17.05.2019 21:07:32   ©Christel Geißler 

 

1. Mai 2019

9:30 Uhr trafen sich Kameraden/innen aller Ortsfeuerwehren am "Gedenkstein für verstorbene Mitglieder der Feuerwehr" auf dem Friedhof der Stadt Hohenmölsen.

 

1.Mai 2019 

10 Uhr - 18 Uhr "Tag der offenen Tür"

 

  Ein Kamerad erklärte interessierten Besuchern die moderne Technik unserer Einsatzfahrzeuge. Hier wird Mutzbraten (faustgroßes Stück Fleisch aus der  Schulter oder dem Kamm des Schweins) auf Birkenholz   gegart. Viele Kameraden/innen gehören zum Grillteam, denn     gerade zur Mittagszeit müssen viele Leute mit Speisen    versorgt werden.
Seit vielen Jahren bereitet dieses eingespielte Team     liebevoll die Fischbrötchen in der Küche vor. Kaffee muss ständig gekocht werden, ob für die eigenen Mitglieder, als auch für die Besucher. Hinter dem Gerätehaus konnten Kinder mit dem       Feuerwehrschlauch spritzen, Hüpfburg und Karussell      ausprobieren. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr boten für die Kinder viele Spielmöglichkeiten. So konnten wieder zwei neue   Mitglieder gewonnen werden.
Hier bemalen Kinder mit Mitgliedern der                  Jugendfeuerwehr Feuerwehrautos aus Gips. Zusätzlich werden Kinderschminken und Bastelarbeiten angeboten. Herzlichen Dank. Einige Ehefrauen der Kameraden helfen gern beim Verkauf  der beliebten Erbsen aus der Feldküche und später des Kuchens. Viel Andrang herrscht zur Mittagszeit. Ob Steak, Boulette, Feuerwehrpfanne oder Fischbrötchen - alles ging weg.
Das Feuerwehrauto wurde ständig von den Kindern      besetzt, denn  eine Rundfahrt mit einem Feuerwehrauto ist etwas Besonderes. Die "Leißlinger Blasmusikanten" sorgten mit ihrer Musik wie immer für gute Stimmung und Unterhaltung. Kameraden/innen verkaufen Maibowle, Feuerwehrbrause  u.a. frische Getränke. In der Grillecke konnten Kameraden/innen auch mal Pause  machen und selbst etwas essen oder trinken.