Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hohenmölsen seit  1865                                                                                                                                                                                 Notruf 112

Bildergebnis für burgenlandkreis wappen

Hohenmölsen Burgenlandkreis Sachsen-Anhalt Jugendfeuerwehr  Aupitz Granschütz Hohenmölsen Rössuln Taucha Wählitz Werschen
Startseite           
Einsätze
   Einsätze OF HHM
Aktuelles
Wehrleitung
Fahrzeuge
Ortswehren
   Aupitz
   Granschütz
   Hohenmölsen
   Rössuln
   Taucha
   Werschen
   Wählitz
Jugend
   Granschütz
   Hohenmölsen
   Taucha
Partner
Impressum
Kontakt

 
Stand: 01.01.2018

erstellt: Christel Geißler

 

 

Einsätze im Jahr

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004

Monat/OF

gesamt

    Hohenmölsen Rössuln Taucha Wählitz Werschen
Januar 1     1        
Februar 3     3        
März 5     3       2
April 4     4        
Mai 1     1        
Juni 8     7     1  
Juli 3     2       1
August 5     5        
September 9     8       1
Oktober 4     3       1
November 3     3        
Dezember                
Kleinbrände              
Großbrände              
Hilfeleistung              
Fehlalarm              
Auslösung Brandmeldeanlage              
46 Gesamteinsätze                       2005     40     1 5
Hilferufe aus den Flammen

Wohnungsbrand: Zwei Menschen sterben in Göthewitz

(Auszug aus WFS MZ 16/06/2005 Bericht von Heike Riedel)

Eine 75-jährige Frau und ihr 74 - jähriger Lebenspartner sind am Dienstagabend bei einem Brand in Göthewitz, Ortsteil der Gemeinde Muschwitz, umgekommen.

Kurz nach 19 Uhr drangen Hilfeschreie über den Dorfplatz. Rauchwolken stiegen aus dem Obergeschoss eines Hauses. 19.16 Uhr wurde der Brand in der Kreisleitstelle gemeldet. Die Nachbarn wollten helfen, konnten aber nicht, denn nicht nur das Hoftor, auch die Haustür war von innen verschlossen.

Ursache war wahrscheinlich die Implosion des Fernsehers. (Die Polizei ermittelt noch.)

41 Mann, mit sechs Fahrzeugen aus Göthewitz, Tornau, Hohenmölsen, Kreischau/Pobles und Taucha waren im Einsatz. 

Als die Wehrleute des Ortes sowie die aus Tornau eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern. Erst als die Hohenmölsner mit Atemschutzgeräten eintrafen, konnte die Feuerwehr direkt ins Gebäude vordringen. Mit vereinten Kräften war der Brand schnell gelöscht und die Gefahr für das Nachbarhaus gebannt. Schon 21.26 Uhr wurde der Einsatz als beendet gemeldet. Nur die Brandwache dauerte noch bis gestern an.

Einer von mehreren Containerbränden innerhalb einer Woche in der Stadt Hohenmölsen.

September 2005