ORTSFEUERWEHR HOHENMÖLSEN ~ anno 1865 ~                                                                                                                                                                                                            Notruf 112

Aktuelles Technik Einsätze

Über uns

Jugend Partner Kontakt

Stand:02.05.2019 13:07:01   ©Christel Geißler 

 

Am Samstag, den 13.April 2019 fand bei Schnee der 10.Ausbildungstag der Jugendfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Hohenmölsen statt. Am Ausbildungstag in der Agro GmbH in Granschütz nahmen die Jugendfeuerwehren der Städte Hohenmölsen, Teuchern und Lützen, das THW-OV Weißenfels und der Malteser Hilfsdienst Sachsen-Anhalt teil. Von der Jugendfeuerwehr Hohenmölsen waren 11 Kinder und Jugendliche, gemeinsam mit ihrem Jugendwart Enrico Geißler und zwei weiteren Betreuern, den Kameraden Sven Zech und Nico Zech anwesend. Außerdem verfolgten interessierte Eltern die Aktivitäten ihrer Kinder.

Der Verbandsjugendwart Ronny Okon eröffnete den Ausbildungstag. Im Anschluss konnten die Kinder und Jugendlichen an verschiedenen Stationen ihr Wissen unter Beweis stellen bzw. Neues unter fachmännischer Anleitung kennenlernen und üben. Kamerad Roland Ludwig erklärte z.B. Erste Hilfemaßnahmen bei Stromunfällen und an der Station des THW wurden Sandsäcke wie bei Hochwassereinsätzen gefüllt. An anderen Stationen wurde die Arbeit im Funktrupp-Wagen erläutert und das Retten verletzter Personen geübt. Außerdem gab es Vorführungen der Malteser.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen aus der Feldküche gab es eine gemeinsame Auswertung sowie Auszeichnungen.

„Das war wieder eine gelungene Veranstaltung, trotz des ungünstigen Wetters. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Wir sind stolz auf unsere Kinder und deren Betreuer. Wir sind immer wieder erstaunt, was die Kinder leisten. ….“  (Quelle: Ronny Okon – facebook)

Dem können wir uns nur anschließen!