Jugendfeuerwehr wirbt für sich mit modernem Anhänger

   ORTSFEUERWEHR HOHENMÖLSEN ~ anno 1865 ~                                                                                                                                                                                                            Notruf 112

Aktuelles Technik Einsätze

Über uns

Jugend Partner Kontakt

Stand:21.02.2020 17:28:00   ©Christel Geißler 

Jugendfeuerwehr wirbt für sich mit modernem Anhänger

Die Jugendfeuerwehr Hohenmölsen hat nun einen Werbeanhänger, der überall auffällt und damit neue Mitglieder gewinnen will.  

Momentan gehören 29 Kinder und Jugendliche zur Jugendfeuerwehr Hohenmölsen, einer Abteilung der Ortsfeuerwehr Hohenmölsen. Die Mädchen und Jungen sind zwischen 10 und 18 Jahren. Dass sie sehr gern diesem Hobby nachgehen, liegt auch daran, dass ihnen hier viel geboten wird. Seit 2005 ist Kamerad Enrico Geißler Jugendwart. Er erstellt z.B. Monatspläne, meldet die Kinder bei Wettkämpfen an, organisiert Freizeitveranstaltungen und ist im Wechsel mit anderen Kameraden/innen für die Ausbildungsdienste zuständig, damit die Kinder kontinuierlich gefördert werden. Das dient dann nicht nur der vernünftigen Freizeitgestaltung der Kinder, sondern ist auch ihrer persönlichen Entwicklung förderlich.  In den Ausbildungsdiensten freitags zwischen 18 und 20 Uhr erhalten die Mädchen und Jungen theoretische und vor allem praktische Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr. Jeden ersten Montag im Monat ist zusätzlich Sport, denn ein gesunder Körper und Fitness sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeit in diesem Ehrenamt, als auch bei der Berufsfeuerwehr. Um Einblicke in das Berufsleben eines Feuerwehrmannes bzw. einer Feuerwehrfrau zu bekommen, findet jährlich ein Berufsfeuerwehrtag im Gerätehaus statt. Außerdem nehmen die Kinder an Wettkämpfen und an Zeltlagern teil und sie begleiten Fackelumzüge in der Stadt.  

Der gebrauchte Werbeanhänger wurde durch Sponsorengelder finanziert. Genau vor einem Jahr erhielt die Jugendfeuerwehr Hohenmölsen den 2.Preis für den Ideenwettbewerb – Nachwuchsgewinnung Feuerwehren in Sachsen-Anhalt. Mit dem Preisgeld konnte die Beschriftung des Anhängers bezahlt werden, die durch die Weißenfelser Firma SIMON-Werbung erfolgte.  

„Wir brauchen ständig neue Mitglieder. Wenn die Kinder erwachsen sind, stärken sie hoffentlich unsere Einsatzabteilung.“

Jugendwart Enrico Geißler

Mit diesem modernen Anhänger kann nun an jedem Ort bzw. auf dem Weg dorthin für neue Mitglieder geworben werden, z.B. wenn die Jugendfeuerwehr ins Zeltlager oder zu Wettkämpfen fährt oder wenn sie sich am 3.Oktober zum Kinder-, Stadt- und Vereinsfest am Bürgerhaus präsentieren. Derzeit wird noch an der Innenausstattung gearbeitet, wozu die verbleibenden Preis- und Sponsorengelder verwendet werden.

Allen Sponsoren und Organisatoren, die dieses Projekt unterstützt haben, gilt ein herzlicher Dank! Ein ganz besonderer Dank gilt dem Landesjugendfeuerwehrwart Markus Potthof und dem  Landesjugendfeuerwehrverband Hessen E.V. für die Genehmigung zur Verwendung ihrer Feuerwehr - Comic -Figuren für diesen Zweck.